In eigener Sache: Spielerechtler treffen sich auf der gamescom


8. Juli 2015 Hinterlasse einen Kommentar
Die Video Game Bar Association, ein Zusammenschluss erfahrener Juristen aus der Spieleindustrie, führt in diesem Jahr zum ersten Mal ihre bekannte Konferenz zu Rechts- und Wirtschaftsthemen in Gamesindustrie auch in Europa durch, und zwar im Rahmen der gamescom.  Das VGBA EuroSummit findet als Teil des gamescom congress am 6. August 2015 in der koelnmesse statt.

Dieses erste VGBA EuroSummit übernimmt das Format der sehr erfolgreichen US-Ausgaben der Konferenz und behandelt praxisrelevante Themen für Inhouse-Juristen und Anwälte mit Beratungsschwerpunkt bei europäischen Entwicklern und Publishern.

Zu den Themen der Panels gehören insbesondere Entwicklungen bei der öffentlichen Regulierung der Branche, die Pläne der EU-Kommission zur Schaffung eines digitalen Binnenmarktes, und neueste Updates zum Datenschutzrecht. Natürlich bietet sich auch die Gelegenheit zum Netwotrking mit Kollegen aus internationalen Kanzleien und Inhouse-Rechtsabteilungen, beispielsweise bei Drinks und Snacks zum Ende des Konferenztages.

Natürlich ist auch das Team des Online.Spiele.Recht Blog mit von der Partie - wir laden unsere Leser ein, uns dort zu treffen!

Die Registrierung für die Konferenz als Teil der gamescom und des gamescom congress ist ganz einfach, und es stehen eine ganze Reihe von Ticket-Optionen (ab EUR 40) zur Verfügung. Das vollständige Programm und weitere Informationen zur Registrierung gibt es unter www.VGBAEuroSummit.org.

Print Friendly

Konstantin Ewald

Konstantin Ewald

Partner at Osborne Clarke
Konstantin Ewald leitet die deutsche Interactive Entertainment Practice Group von Osborne Clarke. Er berät die Games-Branche seit 2001 in allen Rechtsfragen – on- und offline. Das Branchenmagazin JUVE schreibt über ihn: “führender Name im Games-Sektor”.

Füge einen Kommentar hinzu: