Corona: Wichtigste Fragen und Antworten (ständig aktualisiert)


23. März 2020 Hinterlasse einen Kommentar
Die weltweite Corona-Pandemie (Covid19) trifft auch die Gamesbranche. Während insbesondere Streaming-Angebote boomen, stehen zahlreiche Unternehmen vor existentiellen Sorgen. Wir möchten an dieser Stelle einen Überblick über die wichtigsten Rechtsfragen in dieser ungewissen Zeit geben.

Den Überblick aktualisieren wir laufend (letzte Aktualisierung: 26. März, 14:51 Uhr).

Arbeitsrecht

Was müssen Arbeitgeber im Zusammenhang mit Covid19 beachten? Alexander Schlicht hat in einer FAQ die wichtigsten Punkte aus dem Arbeitsrecht erläutert, also was Betriebe rein vorsorglich, im Falle eines Covid19-Verdachtes und im Falle bestätigter Infektionen unternehmen sollten.

Was beim Thema Kurzarbeit zu beachten ist, hat David Plitt im Osborne Clarke Arbeitsrechtsblog zusammen gefasst.

Bilanzierung und Steuern

Covid19 wirft bereits jetzt zahlreiche Fragen der Buchführung auf. Unter anderem dazu, wann Rückstellungen in der Handelsbilanz gebildet werden können und ob eine Rückstellung oder Wertberichtigung wegen Corona bereits im Jahresabschluss 2019 möglich ist, erklären Joachim Breithaupt und Karl Krogoll in Teil 2 ihrer „FAQ Coronavirus: Steuern und Bilanzierung, Maßnahmen der Regierung“ (nach unten scrollen).

Gesellschaftsrecht

Kartellrecht

Zu den wichtigsten kartellrechtlichen Fragen hat Sebastian Hack hier im Blog eine FAQ & Handlungsempfehlungen Kartellrecht veröffentlicht.

Liquiditätshilfen

Mit dem sogenannten  „Corona Hilfsprogramm“ hat die Bundesregierung erste Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft getroffen. Was sie konkret beschlossen hat, welche steuerlichen Hilfen es geben soll und wie nun praktisch zu verfahren ist, erklären unsere Kollegen Joachim Breithaupt und Karl Krogoll in ihren „FAQ Coronavirus: Steuern und Bilanzierung, Maßnahmen der Regierung“.

Der game e.V. hat zudem die wichtigsten Förderprogramme und Anlaufstellen für Liquiditätshilfen zusammen getragen. Für Unternehmen und Selbstständige gibt es dort regelmäßig aktualisierte Informationen.

Versicherung

Springt bei Betriebsschließungen oder der Quarantäne von Mitarbeitern eine Betriebsunterbrechungsversicherung ein? Auf welche Klauseln im Vertrag es ankommt, hat Christopher Pitzer zusammengefasst.

Print Friendly

Konstantin Ewald

Konstantin Ewald

Partner at Osborne Clarke
Konstantin Ewald leitet die deutsche Interactive Entertainment Practice Group von Osborne Clarke. Er berät die Games-Branche seit 2001 in allen Rechtsfragen – on- und offline. Das Branchenmagazin JUVE schreibt über ihn: “führender Name im Games-Sektor”.

Füge einen Kommentar hinzu: